DATENSCHUTZ & COOKIE-RICHTLINIE

Verantwortlich für die Datenverarbeitung:

CEZANTÍ – DATENSCHUTZ –

Geschwister-Scholl-Str. 39
D-73732 Esslingen
info@cezanti.com

 

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Online-Shop. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

1. Zugangsdaten und Hosting

Sie können unsere Websites besuchen, ohne persönliche Angaben zu machen. Wenn Sie eine Website aufrufen, speichert der Webserver lediglich automatisch eine sogenannte Server-Logdatei, die z.B. den Namen der angeforderten Datei, Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, die übertragene Datenmenge und den anfordernden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert.

 

Diese Zugriffsdaten werden ausschließlich zu dem Zweck ausgewertet, den störungsfreien Betrieb der Seite zu gewährleisten und unser Angebot zu verbessern. Gemäss Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO dient dies der Wahrung unserer überwiegend berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots im Rahmen einer Interessenabwägung. Sämtliche Zugriffsdaten werden spätestens sieben Tage nach Beendigung Ihres Besuchs auf unserer Website gelöscht.

 

Hosting-Dienstleistungen durch einen Drittanbieter

Im Rahmen der Verarbeitung in unserem Namen stellt uns ein Drittanbieter die Dienste für das Hosting und die Anzeige der Website zur Verfügung. Dies dient dem Schutz unserer berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots, die die Interessen der beteiligten Parteien überwiegen. Alle Daten, die im Rahmen der Nutzung dieser Website oder in den zu diesem Zweck im Online-Shop bereitgestellten Formularen wie unten beschrieben erhoben werden, werden auf dessen Servern verarbeitet. Eine Verarbeitung auf anderen Servern findet nur in dem hier beschriebenen Umfang statt.

 

Dieser Diensteanbieter hat seinen Sitz in einem Land der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums.

2. Erhebung und Nutzung von Daten zur Vertragsabwicklung und Eröffnung eines Kundenkontos

Wir erfassen persönliche Daten, wenn Sie uns diese freiwillig im Rahmen Ihrer Bestellung oder bei der Eröffnung eines Kundenkontos zur Verfügung stellen. Pflichtfelder sind als solche gekennzeichnet, da wir in diesen Fällen die Daten für die Vertragsabwicklung oder die Eröffnung des Kundenkontos benötigen und Sie ohne deren Angabe die Bestellung und/oder die Eröffnung des Kontos nicht abschließen können. Welche Daten erhoben werden, ist den jeweiligen Eingabeformularen zu entnehmen. Die rechtliche Grundlage für die Bearbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Wir verwenden die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten zum Zweck der Vertragsabwicklung und der Führung des Kundenkontos. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten für die weitere Verarbeitung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie in die weitere Verwendung Ihrer Daten nicht ausdrücklich eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Nutzung der Daten vorbehalten, die gesetzlich zulässig ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren. Die Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über eine dafür vorgesehene Funktion im Kundenkonto erfolgen.

3. Datenverarbeitung im Rahmen des Kundenkontos

Sie können die Daten, die Sie bei der Eröffnung eines Kundenkontos eingegeben haben, jederzeit in Ihrem Kundenkonto ändern, nachdem Sie sich per E-Mail und Passwort angemeldet haben. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, Lieferadressen zu speichern, um die Lieferadresse schnell und bequem auswählen zu können. Sie können diese Adressen jederzeit bearbeiten und/oder löschen. Die Angabe der Lieferadressen ist freiwillig und kann manuell während des Kaufs ohne Speichern vorgenommen werden. Nach Abschluss einer Bestellung finden Sie die bereits getätigten Bestellungen unter “Meine Bestellungen”. Die rechtliche Grundlage für die Bearbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b), Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b), Art. 6 Abs. 1 lit. 1 S. 1 lit. c) oder Artikel 6 Absatz 1 S. 1 lit. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b), Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) oder 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Nach Löschung der Daten oder Ihres Kundenkontos sind Ihre Daten für die weitere Verarbeitung gesperrt und werden nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie in die weitere Verwendung Ihrer Daten nicht ausdrücklich eingewilligt haben oder wir uns vorbehalten, Ihre Daten für andere gesetzlich zulässige Zwecke zu verwenden, über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

4. Datenerhebung und Verwendung von Kontaktdaten

Wir erfassen persönliche Daten, wenn Sie uns diese freiwillig bei der Kontaktaufnahme zur Verfügung stellen. Pflichtfelder sind als solche gekennzeichnet, da wir in diesen Fällen die Daten zur Bearbeitung Ihres Kontaktes benötigen und Sie den Kontakt ohne diese Angaben nicht absenden können. Welche Daten erhoben werden, können Sie den jeweiligen Eingabeformularen entnehmen. Wir verwenden die von Ihnen angegebenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfragen. Die rechtliche Grundlage für die Bearbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a), b), f) DSGVO. Nach Bearbeitung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten zur weiteren Verarbeitung eingeschränkt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, es sei denn, Sie haben ausdrücklich in die weitere Verwendung Ihrer Daten eingewilligt oder wir behalten uns vor, Ihre Daten für andere gesetzlich zulässige Zwecke zu verwenden, über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

5. Anwendungen

Sie können sich elektronisch per E-Mail bei uns bewerben. Selbstverständlich verwenden wir Ihre Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung und geben sie nicht an Dritte weiter. Bitte beachten Sie, dass unverschlüsselt verschickte E-Mails nicht vor dem Zugriff geschützt sind.

Ihre personenbezogenen Daten werden unmittelbar nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens, längstens jedoch nach 6 Monaten gelöscht, es sei denn, Sie haben uns Ihre ausdrückliche Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten für einen längeren Zeitraum erteilt oder ein Vertrag ist zustande gekommen. Die rechtliche Grundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a), b) und f) DSGVO und § 26 BDSG.Ihre personenbezogenen Daten werden unmittelbar nach Abschluss des Antragsverfahrens, längstens aber nach 6 Monaten gelöscht, es sei denn, Sie haben uns Ihre ausdrückliche Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten für einen längeren Zeitraum erteilt oder ein Vertrag ist zustande gekommen. Die gesetzliche Grundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a), b) und f) DSGVO und § 26 BDSG.

6. Übermittlung der Daten

Zur Erfüllung des Vertrages gemäss Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO geben wir Ihre Daten an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung der bestellten Waren notwendig ist. Je nachdem, welchen Zahlungsdienstleister Sie im Rahmen des Bestellvorgangs auswählen, geben wir die zu diesem Zweck erhobenen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. an den von uns beauftragten Zahlungsdienstleister oder an den ausgewählten Zahlungsdienstleister zur Abwicklung von Zahlungen weiter. In einigen Fällen erheben die ausgewählten Zahlungsdienstleister diese Daten auch selbst, wenn Sie dort ein Konto eröffnen. In diesem Fall müssen Sie sich während des Bestellvorgangs beim Zahlungsdienstleister mit Ihren Zugangsdaten anmelden. Insofern gilt die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.

PayPal

Um Ihnen die Zahlungsmöglichkeiten von Paypal anbieten zu können, werden wir persönliche Daten, wie Kontaktdaten und Bestellinformationen, an PayPal übermitteln. Dadurch kann PayPal beurteilen, ob Sie die von PayPal angebotenen Zahlungsmöglichkeiten nutzen können und die Zahlungsmöglichkeiten an Ihre Bedürfnisse anpassen. PayPal behandelt Ihre persönlichen Daten gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen und gemäß den Angaben in den Datenschutzrichtlinien von PayPal.

Übermittlung von Daten an Inkassounternehmen

Zur Erfüllung des Vertrages gemäss Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO werden wir Ihre Daten an ein beauftragtes Inkassobüro weitergeben, wenn unser Zahlungsanspruch trotz vorheriger Mahnung nicht beglichen wurde. In diesem Fall wird die Forderung direkt durch das Inkassounternehmen eingezogen. Die Datenweitergabe dient zudem der Wahrung unserer im Rahmen der Interessenabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer wirksamen Geltendmachung oder Durchsetzung unseres Zahlungsanspruchs gemäss Art. 1 lit. b DSGVO. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

7. E-Mail Rundbrief

E-Mail-Werbung mit Newsletter-Abonnement

Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, verwenden wir die hierfür erforderlichen oder von Ihnen gesondert angegebenen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Im Rahmen des Newsletters wird Ihr Nutzungsverhalten auch personenbezogen ausgewertet, um Rückschlüsse auf Ihre Interessen zu ermöglichen und Ihnen passendere Angebote zukommen zu lassen. Die Auswertung bezieht sich auf das konkrete Klickverhalten wie Reaktions- und Verhaltensdaten (Öffnen des Newsletters, betrachtete Inhalte).

Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen, entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link im Newsletter. Nach der Abmeldung werden wir Ihre E-Mail-Adresse löschen, es sei denn, Sie haben ausdrücklich in die weitere Verwendung Ihrer Daten eingewilligt oder wir behalten uns vor, Ihre Daten für andere gesetzlich zulässige Zwecke zu verwenden, über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

8. Cookies und Webanalyse

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, geeignete Produkte anzuzeigen oder für Marktforschungszwecke verwenden wir auf verschiedenen Seiten so genannte Cookies. Dies dient der Wahrung unserer berechtigten Interessen an einer optimalen Darstellung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Cookies sind kleine Textdateien, die automatisch auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, d.h. nach dem Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Session-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (persistente Cookies). Die Dauer der Speicherung können Sie in den Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers einsehen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und individuell entscheiden, ob Sie diese akzeptieren oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen möchten. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art und Weise, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Dies ist im Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, in dem erklärt wird, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Diese finden Sie für jeden Browser unter den folgenden Links:

Internet Explorer™: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies

Safari™: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/sfri11471/12.0/mac/10.14

Chrome™: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de&hlrm=en

Firefox™ https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

Opera™ : https://help.opera.com/de/latest/web-preferences/#cookies

Wenn Cookies nicht akzeptiert werden, kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Verwendung von Google (Universal) Analytics zur Webanalyse

Soweit Sie Ihre Zustimmung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO zugestimmt haben, verwendet diese Website Google (Universal) Analytics zum Zwecke der Analyse der Website. Der Webanalysedienst ist ein Angebot von Google Ireland Limited, einer nach irischem Recht registrierten und betriebenen Gesellschaft mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. (www.google.de). Google (Universal) Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse Ihrer Nutzung der Website ermöglichen, wie beispielsweise Cookies. Die automatisch gesammelten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird die IP-Adresse vor der Übertragung innerhalb der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in andere Staaten, die dem Abkommen über den Europäischen Wirtschaftsraum angehören, gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die vollständige IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von Ihrem Browser im Rahmen von Google Analytics übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten werden nach Beendigung der Zweckbestimmung und Nutzung von Google Analytics durch uns gelöscht.

Soweit Informationen an Google-Server in den USA übertragen und dort gespeichert werden, ist das amerikanische Unternehmen Google LLC nach dem EU-US Privacy Shield zertifiziert. Ein aktuelles Zertifikat können Sie hier einsehen. Auf der Grundlage dieser Vereinbarung zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat diese ein angemessenes Datenschutzniveau für Unternehmen, die unter dem Privacy Shield zertifiziert sind, festgelegt.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Dies verhindert die Sammlung von Daten, die durch den Cookie erzeugt werden und mit Ihrer Nutzung der Website zusammenhängen (einschließlich Ihrer IP-Adresse), sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google.

9. Online-Vermarktung

Google-Anzeigen-Remarketing

Über Google Ads bewerben wir diese Website in den Google-Suchergebnissen und auf Websites von Drittanbietern. Wenn Sie uns Ihre Zustimmung gemäss Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO erteilt haben, wird bei Ihrem Besuch unserer Website von Google das so genannte Remarketing-Cookie gesetzt, das mittels einer pseudonymen Cookie-ID und auf Basis der von Ihnen besuchten Seiten automatisch interessenbezogene Werbung ermöglicht. Die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten werden nach Ende der Zweckbestimmung und Nutzung von Google Ads Remarketing durch uns gelöscht.

Eine weitere Datenverarbeitung findet nur statt, wenn Sie mit Google vereinbart haben, dass Ihr Web- und App-Browsing-Verlauf von Google mit Ihrem Google-Konto verknüpft wird und Informationen aus Ihrem Google-Konto zur Personalisierung von Anzeigen verwendet werden, die Sie im Web sehen. Wenn Sie in diesem Fall beim Besuch unserer Website bei Google angemeldet sind, wird Google Ihre Informationen zusammen mit Google Analytics-Daten verwenden, um Zielgruppenlisten für geräteübergreifendes Remarketing zu erstellen und zu definieren. Zu diesem Zweck verknüpft Google Ihre persönlichen Daten vorübergehend mit Google Analytics-Daten, um Zielgruppen zu bilden.

Google Ads ist ein Service von Google Ireland Limited, einem Unternehmen, das nach irischem Recht gegründet wurde und betrieben wird und seinen eingetragenen Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland hat (www.google.de). Soweit Informationen an Google-Server in den USA übertragen und dort gespeichert werden, ist das amerikanische Unternehmen Google LLC nach dem EU-US Privacy Shield zertifiziert.

Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden. Auf der Grundlage dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat diese ein angemessenes Datenschutzniveau für Unternehmen, die unter dem Privacy Shield zertifiziert sind, festgelegt.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie das Remarketing-Cookie über diesen Link deaktivieren. Darüber hinaus können Sie sich bei der Digital Advertising Alliance über das Setzen von Cookies informieren und Einstellungen dazu vornehmen.

Google Tag-Manager

Diese Website verwendet den Google Tag Manager. Der Google Tag Manager ist eine Lösung, die es Vermarktern ermöglicht, Website-Tags über eine Schnittstelle zu verwalten. Das Tag Manager-Tool selbst (das die Tags implementiert) ist eine Domäne ohne Cookies und sammelt keine persönlichen Informationen. Das Tool löst andere Tags aus, die ihrerseits Daten sammeln können. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn es auf Domain- oder Cookie-Ebene deaktiviert wird, bleibt es für alle mit Google Tag Manager implementierten Tracking-Tags deaktiviert.

emarsys Web-Erweiterung

Mit Hilfe von Web Extend ist es möglich, Besucher auf unserer Website zu verfolgen. In diesem Zusammenhang können sowohl persönliche Daten (entweder anonym vor dem Login oder pseudonymisiert nach dem Login) als auch die Geschichte des Online-Verhaltens verwendet werden, um unseren Kunden personalisierte Inhalte zur Verfügung zu stellen.

Als Kunde haben Sie jederzeit die Möglichkeit, dieser Verhaltensverfolgung zu widersprechen, eine Kopie der über Sie gespeicherten Daten anzufordern und diese löschen zu lassen, indem Sie uns unter der oben angegebenen E-Mail-Adresse kontaktieren.

10. Plug-ins für soziale Medien

Youtube-Video-Plugins

Inhalte von Drittanbietern sind auf dieser Website integriert. Diese Inhalte werden von Google (“Anbieter”) zur Verfügung gestellt.

YouTube wird von Google Ireland Limited bereitgestellt, einem nach irischem Recht gegründeten und betriebenen Unternehmen mit eingetragenem Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (www.google.de).

Für Videos von YouTube, die auf unserer Website eingebettet sind, ist die erweiterte Datenschutzeinstellung aktiviert. Das bedeutet, dass keine Informationen von Website-Besuchern von YouTube erfasst und gespeichert werden, es sei denn, sie spielen das Video ab. Die Einbettung der Videos dient der Wahrung unserer überwiegend berechtigten Interessen im Rahmen eines Interessenausgleichs an einer optimalen Vermarktung unseres Angebots nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google. https://policies.google.com/privacy.

 

Unsere Online-Präsenz auf Facebook, Google, Twitter, Instagram

Unsere Präsenz in sozialen Netzwerken und Plattformen dient der Verbesserung der aktiven Kommunikation mit unseren Kunden und Interessenten. Dort informieren wir über unsere Produkte und aktuelle Sonderangebote.

Wenn Sie unsere Online-Präsenz in sozialen Medien besuchen, können Ihre Daten für Marktforschungs- und Werbezwecke automatisch erfasst und gespeichert werden. Aus diesen Daten werden unter Verwendung von Pseudonymen so genannte Nutzerprofile erstellt. Diese können z.B. dazu verwendet werden, um innerhalb und außerhalb der Plattformen Werbung zu schalten, die vermutlich Ihren Interessen entspricht. Zu diesem Zweck werden auf Ihrem Endgerät in der Regel Cookies eingesetzt. In diesen Cookies werden das Besucherverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert. Dies dient gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO dient dies der Wahrung unserer im Rahmen der Interessenabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots und einer effektiven Kommunikation mit Kunden und Interessenten. Werden Sie von den jeweiligen Betreibern der Social-Media-Plattformen z.B. mit Hilfe eines Kontrollkästchens um Zustimmung (Erlaubnis) zur Datenbearbeitung gebeten, so ist die Rechtsgrundlage für die Datenbearbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Soweit die vorgenannten Social-Media-Plattformen ihren Sitz in den USA haben, gilt Folgendes: Die Europäische Kommission hat für die USA eine Angemessenheitsfeststellung getroffen. Diese geht auf den EU-US Privacy Shield zurück. Ein aktuelles Zertifikat für das jeweilige Unternehmen kann hier eingesehen werden.

Ausführliche Informationen über die Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter auf deren Websites sowie eine Kontaktmöglichkeit und Ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, insbesondere die Möglichkeit des Widerspruchs (Opt-out), entnehmen Sie bitte den unten verlinkten Datenschutzhinweisen der Anbieter. Sollten Sie dennoch diesbezüglich Unterstützung benötigen, können Sie uns kontaktieren.

Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/

Die Datenbearbeitung basiert auf einer Vereinbarung zwischen den Mitverantwortlichen gemäss Art. 26 DSGVO, die Sie hier einsehen können:

https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

 

Google/ YouTube: https://policies.google.com/privacy

Twitter: https://twitter.com/de/privacy

Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875

Möglichkeit der Berufung (opt-out):

Facebook: https://www.facebook.com/settings?tab=ads

Google/ YouTube: https://adssettings.google.com/authenticated

Twitter: https://twitter.com/personalization

Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875/

11. Versenden von Bewertungserinnerungen per E-Mail

Wenn Sie uns Ihre ausdrückliche Zustimmung dazu während oder nach Ihrer Bestellung gemäss Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, werden wir Ihre E-Mail-Adresse als Erinnerung verwenden, um eine Bewertung Ihres Auftrags über das von uns verwendete Bewertungssystem zu übermitteln.

Diese Einwilligung kann jederzeit durch eine Mitteilung an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit widerrufen werden.

12. Kontaktmöglichkeiten und Ihre Rechte

Als betroffene Person haben Sie die folgenden Rechte:

Gemäss Art. 15 DSGVO das Recht, Auskunft über Ihre von uns bearbeiteten Personendaten in dem dort beschriebenen Umfang zu verlangen;

gemäss Art. 16 DSGVO das Recht, die unverzügliche Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger personenbezogener Daten, die bei uns gespeichert sind, zu verlangen;

gemäss Art. 17 DSGVO das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern eine Weiterverarbeitung der Daten nicht unmöglich ist.

– über die Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäusserung und Informationsfreiheit;

– zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung;

– aus Gründen des öffentlichen Interesses; oder

– zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen

ist erforderlich;

nach Art. 18 DSGVO das Recht, die Einschränkung der Bearbeitung Ihrer Personendaten zu verlangen, sofern

– die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird;

– die Verarbeitung unrechtmäßig ist, aber Sie widersprechen der Löschung;

– wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie sie aber zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen; oder

– Sie haben Einspruch gegen die Bearbeitung gemäss Art. 21 DSGVO EINGELEGT;

gemäss Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einer strukturierten, einheitlichen und maschinenlesbaren Form zu erhalten oder deren Übermittlung an eine andere verantwortliche Stelle zu verlangen;

gemäss Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Zu diesem Zweck können Sie sich in der Regel an Ihrem gewöhnlichen Wohn- oder Arbeitsort oder an unserem Sitz an die Aufsichtsbehörde wenden.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten, Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datennutzung wenden Sie sich bitte direkt an uns über die Kontaktangaben in unserem Impressum.datenschutzbeauftragter:

CEZANTÍ MARCEL WOLFANGEL – DATENSCHUTZ –

Geschwister-Scholl-Str. 39

73732 Esslingen

info@cezanti.com

Einspruchsrecht

Soweit wir personenbezogene Daten wie oben erläutert zur Wahrung unserer berechtigten Interessen, die bei der Interessenabwägung überwiegt, verarbeiten, können Sie dieser Verarbeitung mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Handelt es sich um eine Verarbeitung zu Direktmarketingzwecken, können Sie dieses Recht jederzeit wie oben beschrieben ausüben. Erfolgt die Verarbeitung zu anderen Zwecken, haben Sie nur dann ein Widerspruchsrecht, wenn Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Nach Ausübung Ihres Widerspruchsrechts werden wir Ihre personenbezogenen Daten für diese Zwecke nicht weiter verarbeiten, es sei denn, dass wir schutzwürdige, zwingende Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die schutzwürdig sind und die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Dies gilt nicht, wenn die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgt. In diesem Fall werden wir Ihre personenbezogenen Daten zu diesem Zweck nicht weiter verarbeiten.

Suche cezanti.com

Login

Create an account

Password Recovery

Lost your password? Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.

WARENKORB (0)

Privacy Preference Center

    Necessary

    Advertising

    Analytics

    Other